Sensorik Basic

380,00 

Enthält 19% MwSt.

Von den Grundlagen der menschlichen Sinneswahrnehmung bis hin zur systematischen Weinverkostung bietet dieser eintägige Kurs die Gelegenheit, die Sinne zu schärfen und subtile Aromen in Weinen besser wahrzunehmen. Perfekt für Weinliebhaber und Fachleute, die ihr Verständnis für Sensorik und Wein vertiefen möchten.

Kategorien: ,

Beschreibung

KURSINFO:
Dieses eintägige Seminar widmet sich ausführlich der faszinierenden Welt der Sinne. Dieser Kurs findet tagsüber statt, um das ganze Potential unserer Sinne auszuschöpfen. Der Tag wird darauf ausgerichtet, die Sinne zu schärfen, und das Verständnis für Sensorik und Wein zu vertiefen.
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Der Kurs hilft nicht nur dabei, Weine systematisch zu beschreiben und zu bewerten, sondern auch ein grundlegendes Verständnis für die Funktionsweise unserer Sinne zu vermitteln. Wir werden diskutieren, wie uns unsere Sinne früher gedient haben, und welche (veränderte) Rolle sie heute spielen. Außerdem werden wir untersuchen, wie unsere Sinne im Alltag angesprochen und möglicherweise manipuliert werden, wie wir sie überstrapazieren, und wie man ihnen Ruhephasen gönnen kann.

Im praktischen Teil des Seminars, dem “Sensibilisierungstraining” bekommen TeilnehmerInnen die Möglichkeit, ihre Sinne auf die Probe zu stellen. Verschiedene Geschmacks- und Riechtests sprechen nicht nur Nase und Gaumen an.

Untermauert wird das Ganze durch eine systematische Anleitung zum Verkosten von Weinen, deren Qualität und mögliche Weinfehler.
Wie man richtig Wein bestellt, einkauft oder ihn lagert – das und noch viel mehr gibt es in diesem Kurs zu erfahren.

 

LERNZIELE

  • die Grundlagen der menschlichen Sinneswahrnehmung verstehen und sie im Kontext der Weinverkostung nutzen
  • die Sinne schärfen, und subtile Aromen bzw. Geschmacksnuancen in Weinen besser wahrnehmen können
  • eine erste Einführung in mögliche Weinfehler erhalten
  • Anwendung von Verkostungstechniken, um Weine systematisch beschreiben zu können
  •  Die Teilnehmer sollen praktische Erfahrung sammeln, indem sie verschiedene Weine unter verschiedenen Bedingungen verkosten und beschreiben.
  • Reflexion über den Umgang mit den Sinnen: Die Teilnehmer sollen über den Umgang mit ihren Sinnen im Alltag nachdenken und Strategien entwickeln, um ihre Sinne zu schützen und zu pflegen.
  • Anwendung von Verkostungsfähigkeiten: Die Teilnehmer sollen in der Lage sein, die erworbenen Verkostungsfähigkeiten in praktischen Situationen, wie beim Weineinkauf oder in Restaurants, anzuwenden, um informierte Entscheidungen zu treffen.

 

FÜR WEN IST DIESER KURS GEEIGNET?

  • weinbegeisterte Personen, die ihr Wissen über die menschlichen Sinn erweitern und vertiefen wollen
  • Personen aus der Gastronomie oder Lebensmittelbranche, die ihr Wissen über Sensorik und Wein noch vertiefen möchten
  • Neulinge oder erfahrene Fachkräfte im Weinsektor, im Einzel- oder Großhandel, in der Gastronomie und verwandten Branchen, oder jene, die eine Karriere in diesen Bereichen anstreben

 

PRÜFUNG UND ZERTIFIKAT
Am Ende des Kurstages findet eine kleine Abschlussprüfung statt. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die TeilnehmerInnen ein Zertifikat der Wine Academy Hamburg.

 

IM PREIS INBEGRIFFEN

  • Schulungsunterlagen in deutscher Sprache
  • Verkostung von 12 Weinen
  • kleiner Lunch
  • Originalzertifikat der Wine Academy Hamburg

 

ANMELDUNG
Die Anmeldung und Bezahlung des Kurses müssen mindestens 5 Werktage vor dem Prüfungstermin erfolgen. Bei Bedarf einer späteren Anmeldung kontaktiert uns gerne.
Die Schulungsunterlagen werden nach Zahlungseingang als PDF bereitgestellt.

JETZT BUCHEN

Zusätzliche Informationen

TERMINE:

15.04.2024

DAUER:

1 Tag, anschließende Kurzprüfung
10:30 bis 17:00 Uhr

PREIS:

265,00 €

ORT:

Wine Academy Hamburg
Eimsbütteler Chaussee 37
20259 Hamburg

ABSCHLUSS:

Zertifikat der Wine Academy Hamburg

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNG:

keine

ANMELDUNG:

mind. 5 Werktage vor dem Kurstermin

Veranstaltungsdetails

PDF WSET 1
PDF Spezifikation

0
Kurse
Dein Warenkorb ist leerZu den Kursen